Fandom


Die Lavaechse (engl. Lava Lizard) ist ein gefährliches Raubtier, das sich in sehr großer Tiefe (ab 1000 Metern) in der Nähe von Lava/Magma aufhält. Sie scheint immun gegen die extreme Hitze der Lava zu sein. Die Echse ist nicht übermäßig groß - Ihre Länge beträgt ca. 3-5 Meter.

Angriff/Schaden

Wenn die Lavaechse Beute in Reichweite erspäht, schießt sie los und schnappt zu. Manchmal speit sie zuvor auch einen Magmabrocken auf ihr Opfer. Der Schaden beim Spieler beträgt ca. 24% (Biss) und ca. 14% durch Magmabrocken (jeweils mit verstärkter Taucheranzug, sonst doppelter Schaden.)

Datenbank Eintrag

Lavaechse scan



Ein mittelgroßes Raubtier, das an ein Leben in vulkanischen Regionen angepasst und bemerkenswerterweise dazu in der Lage ist, geschmolzenes Gestein auf seine Feinde zu speien.

1. Nach vorn gerichtete Kiefer: Können der Beute maximalen Schaden zufügen; scharfe innere Zähne durchtrennen sowohl Fleisch als auch Knochen.

2. Narbengewebe: Wahrscheinlich durch regelmäßigen Kontakt mit Magma. Lavaechsen bilden mit der Zeit eine dicke Schicht aus Narbengewebe, die es ihnen ermöglicht, immer größeren Temperaturen zu widerstehen, innen wie außen.

3. Verhalten: Sie kann sich verteidigen, indem sie sich im Magma eingräbt und angreifen, indem sie geschmolzenes Gestein auf ihre Feinde speit.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.